Grenzüberschreitende Erreichbarkeit von urbanem und ruralem Grün

In Zusammenarbeit mit meinen Kollegen Manuel Wolff und Dagmar Haase entstand im Jahr 2019 eine europaweite Analyse der Erreichbarkeit von urbanen Grünflächen und ruralem Grün: Wälder. Bewertet wird dabei die Grün-Erreichbarkeit sowohl auf nationaler Ebene wie auch grenzüberschreitend auf Ebene europäischer Regionen. Die Studie versucht weiterhin, eine räumlich-explizite Klassifikation der Grünversorgung zu entwickeln. Sie stützt sich hierbei auf CORINE Land Cover-Daten.

Das Ergebnis wurde auf der CATFERENCE 2019 in Belgrad erstmals diskutiert und befindet sich derzeit im Prozess der Veröffentlichung.