Eine Gefahrenkarte für den Katastrophenschutz

Die oben gezeigte Karte gehört zur Familie der Gefahrenkarten und stellt die Überflutungstiefe für ein Extremereignis im Bereich der Gemeinde Bennewitz dar. Die Karte wurde im Rahmen des RISK MAP-Projekts erstellt, welches die Verbesserung bzw. Optimierung von Gefahren- und Risikokarten für verschiedene Nutzer und Nutzungsszenarien zum Ziel hatte. Die gezeigte Beispielkarte stellt zum Beispiel mit Hilfe taktischer Zeichen verschiedene gefährdete Elemente bzw. Objekte und Örtlichkeiten dar, welche für den Katastrophenschutz von Relevanz sind. Weitere Informationen können der folgendenen Publikation entnommen werden:

Recommendations for the user-specific enhancement of flood maps.