Risikoberechnung mit dem Orca-Tool

Risikoanalyse neu gedacht

Das Orca-Tool dient der Berechnung, Analyse und Visualisierung des Risikos bezüglich Naturgefahren. Das Tool arbeitet wissensbasiert, d.h., wesentliche für die Berechnung relevante Informationen werden in Form einer adaptierbaren Ontologie bereitgestellt. Orca ist die neueste Entwicklung, welche im Rahmen meiner Tätigkeit am Geographischen Institut der Humboldt-Universität zu Berlin entstand. Die Software dient der Berechnung, Analyse und Visualisierung des Risikos bezüglich Naturgefahren. Der aktuelle Schwerpunkt liegt hierbei auf der Naturgefahr Hochwasser. Orca erlaubt die Berechnung des Risikos im Sinne des jährlich zu erwartenden Schadens auf der Grundlage von Anfälligkeitsfunktionen: Diese berechnen einen Schädigungsgrad für ein spezifisches Evaluationskriterium als Funktion der Intensität des gefährdenden Ereignisses. Im Falle von Hochwasser kann mittels dieser Anfälligkeitsfunktionen z.B. der Schädigungsgrad von Gebäuden als Funktion der Überflutungstiefe, Strömungsgeschwindigkeit oder Verweildauer des Hochwassers ermittelt werden. Darüber hinaus erlaubt Orca die Standardisierung des jährlich zu erwartenden Schadens und die weitere Aggregierung zu einem multikriteriellen Risikomaß. Orca benötigt zur Berechnung Rasterdaten. Derzeit werden das binäre BGD Format sowie das ASCII Rasterformat unterstützt. Orca stellt verschiedene Funktionen zur Analyse und Visualisierung solcher Rasterdaten zur Verfügung.

Wissensbasierte Analyse

Orca zielt auf die Vereinfachung und Unterstützung der Risikoanalyse durch eine Wissensdatenbank ab. Die wissensbasierte Analyse baut auf einer in der Web Ontology Language (OWL) implementierten Ontologie auf. Die Ontologie integriert Expertenwissen und lokales Wissen, z.B. Arten von Ereignissen, Intensitätsparameter, gefährdete Elemente usw. Sie erlaubt somit dem Anwender die zielgerichtete und zielgruppengerechte Risikoanalyse. Details zur Erarbeitung und Implementierung der Ontologie sowie des Orca-Tools finden sich unter anderem in diesen Veröffentlichungen: Towards a flood risk assessment ontology – Knowledge integration into a multi-criteria risk assessment approach.
Orca Screenshot