Visualisierung von Niederschlagsraten in Flußeinzugsgebieten



Die folgende Graphik zeigt die Spannweite der mittleren erwarteten, d.h. modellierten Niederschlagsraten bezogen auf Flußeinzugsgebiete für den Zeitraum 1901 und 2000 basierend auf den EU WATCH Forcing-Daten. Die erwartete Niederschlagsrate beinhaltet hierbei Niederschlag in wässeriger Form wie auch in Form von Schnee, welche rasterbasiert verarbeitet, d.h., über beide Beobachtungszeiträume, also jeweils ein Jahr, gemittelt wurde. Anschließend wurde die Differenz der mittleren erwarteten Niederschlagsraten berechnet und auf Einzugsgebietsebene umgebrochen. Die Ergebnisse werden in der Visualisierung als Boxplot dargestellt. Positive Werte zeigen hierbei größere erwartete Niederschlagsmittel in 2000 im Vergleich zu 1901 an; negative Werte Abnahmen in der mittleren erwarteten Niederschlagsrate.



You need a browser with the HTML5 Canvas ability